26.02.2011

VERSPINNSTRICKGENÄHT

WAS ist das denn für ein Titel für einen Post?



Also werd ich es mal erkären: den gefärbten Wollstrang bei Rita Schneider, ( winke in die Schweiz) gekauft, versponnen, siehe Post vom 19.Jan., gestrickt unnnnnnd den Rest genäht!!


Bitte achtet nur auf die Details in der Bildmitte

Ich sollte den ganzen Schal morgen am besten noch mal in den Schnee legen und digifieren, damit Ihr Euch ein besseres Bild von diesem Experiment machen könnt!
Ein Tragebild



Hier nun die untere Kante des Tuches, man kann die Näherei gut erkennen

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

das sieht ja richtig spannend aus!!!
liebe grüsse lee-ann

Hilda hat gesagt…

Hallo Du da :-)
ich bin durch Zufall auf Dein Blog geraten, wie schön. Es gefällt mir bei Dir. Will heißen: ich komme Dich wieder besuchen.

Liebe Grüße
Hilda

Herzkissenaktion im Harz hat gesagt…

Hallo Heike,

ich habe es nicht so richtig verstanden was Du da gemacht hast - ich stehe auf der Leitung - hast Du da geribbelt in der Mitte und dann die Fäden genäht - das könntest Du mit der Filzmaschine auch machen. Es sieht sehr interessant aus !!!!

Liebe Grüße aus dem Harz sendet Dir Karin

Lehmi hat gesagt…

Hey, das ist ja DIE Möglichkeit für Nicht-Stricker wie mich:
einfach Wolle spinnen und vernähen.

Geniale Idee, vielleicht mache ich das ja mit meiner "Eisbeere" die grad auf den Spulen wächst.

Dein "was-auch-immer" sieht jedenfalls ausgesprochen interessant aus :-)

LG Lehmi

julimoon hat gesagt…

Hey, das sieht doch richtig gut aus.
Beim nächsten Mal musst Du uuuunbedingt ein WIP machen ;o)

bis morgen,

julimoon~Alice

Rita hat gesagt…

Genial sieht dein Schal aus!!
Eine tolle Idee für dein handgesponnenes Garn.
Liebe Grüsse
Rita