30.03.2016

"Frischlingswerk"

meine Enkelin Frieda hat neulich ganz lieb gefragt, 
ob sie denn auch das spinnen lernen dürfte . . . 

Aber selbstverständlich darf sie, 
das ist hier im Haus ja fast unmöglich, 
es nicht zu wollen und zu machen . . . 




und das Ergebnis kann sich doch schon sehen lassen 

liebe Frieda, ich bin ganz doll stolz auf DICH!

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Huijuijui, das sieht aber guuuut aus!
Scheint echt in der Familie zu liegen :-D
Dann dauert's nicht mehr lang und die Lüttste dreht auch am Rad (dabei muss man ja auch nicht schnacken *ggg*)

Wir sehen uns!
LG Lehmi

Sheepy hat gesagt…

Ein Naturtalent würde ich sagen ..., mein erstes Fädchen sah anders aus ;O)
LG Sheepy

deUhl hat gesagt…

Große Klasse,da kannst Du aber stolz sein.Meine lütten Mädels haben noch nicht die Ausdauer.
Lieben Gruß,Sabine

Spinn Maus hat gesagt…

Oh, DAS sieht aber echt gut aus. Weiter so kann ich da nur sagen. Ich habe am Anfang nicht so tolles Garn hergestellt. Nicht daran denken....
LG Renate aus Sachsen