18.02.2011

NÄHUNTERRICHT

Heute komm ich mir vor wie eine Fahrlehrer Handarbeitslehrerin, meine Kleine kommt mit Unmengen an Stoff in die Tür geschneit: "Ich möchte für Stefan's Baby eine Kuscheldecke nähen!"   " Du weisst doch, wo die Näma steht."   "Ach Mama, alleine krieg ich das doch nicht hin, dann hätt ich das ja schliesslich auch zu Hause machen können."    Also GUT, gibt es Nähunterricht!!!




Na ja, die Scherenhaltung ist noch nicht perfekt!

Wie das Ganze jetzt aussieht, könnt Ihr auf Nora's Seite anschauen. Die Decke ist wirklich unheimlich süüüüüüüüüüüss geworden!

Kommentare:

Magdalena hat gesagt…

Das sieht doch sehr vielversprechend aus. Weiter viel Spaß!
LG
Magdalena

wichtelgold hat gesagt…

Glückwunsch an Nora. Die Decke ist sowas von süß geworden. Toll. Ich kann gar nicht nähen und habe jeglichen Respekt, wenn jemand sowas Süßes zaubern kann.
Viel Spaß euch beiden weiterhin.

Silke

nana-spinnt hat gesagt…

Hallo Silke,
herzlich Willkommen hier auf meinem Blog!
Mein Kind ist eigentlich nicht unbegabt, was nähen angeht, sie hat sich schon einige Teile für Mittelalterfeste genäht, aber im Moment streikt ihre Maschine. Meine Mädels durften schon immer bei mir nähen, aber nur unter mütterlicher *Aufsicht*und Mithilfe. Diesmal hat sie mir strikt verboten, irgend etwas anzufassen.
Hat sie aber gut hingekriegt!

Gruß Heike

Rednoserunpet hat gesagt…

hej nana.. wir sind warscheinlich eh in hannover und fahren mit dem zug.. 5 leute 1 ticket. spart ne menge stress. wir fahren von walsrode aus . wenn du magst schreib mir doch ne mail rednoserunetätgmx.net von wo genau bist du denn hier in niedersachsen???

Lemmie hat gesagt…

Die Decke ist sehr schön geworden, ich hab sie mir eben angesehen.
Lieben Gruß Lemmie
p.S.: Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!