24.02.2012

Enkelsocken

Da unser Enkel immer gerne mit seinen Kumpel's durch Wiesen, Bäche und Wald streift, hat der Opa kurzfristig Gummistiefel vom Feinsten, (säurefest, flexibel bis -20°C, extraweiter Schaft) für ihn gekauft.
Nun fehlten ihm natürlich noch Socken dazu, ok, 6f. Meilenweit von Lana Grossa, ruck-zuck genadelt!
Den Schaft bewusst mit 60 Ma. gestrickt, damit der Jan die Hose da reinstecken kann, dann mit 48 Ma. für Gr. 38 weitergestrickt.
Passt, wackelt und hat Luft! ....Mein erstes Paar in diesem Jahr, es sollen aber noch mehr folgen....

Unsere Frieda fragte sogleich: "NANAaaa, kannst Du mir auch solche Socken stricken? Da kann man auf dem Fussboden so schön rumglitschen, wie auf einer Eisbahn!"

"Na klar kriegst Du auch welche, denn (Ur)Oma hat nämlich schon ein Paar für Dich fertig.
Die Socken kommen von meiner Mutti, das ist die fleissigste Sockenstrickerin die ich persönlich kenne.
Sie hat seit Weihnachten schon mehr als 40 Paar Strümpfe von Gr.30-48 gestrickt!!!


Kommentare:

deUhl hat gesagt…

Das ja eine tolle "WaldundWiesenFarbe",da wird der junge Mann ganz bequem in die Stiefel schlüpfen können.
Liebe Grüße,Sabine

Kreuzlerin hat gesagt…

super Socken für den Enkel, tolle Farbe und die roten finde ich auch toll :)

ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Barbara

tierische-strickoper hat gesagt…

Tolle Socken, tolle Farbe für den kleinen Mann!!
Wow 40 Paar Socken, das ist ja mehr als ein Paar pro Tag, wahrscheinlich strickt eure Oma sie im Schlaf;-))
Ganz liebe Grüsse maggy

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Sehr schöne Socken.
Vielleicht kann ich auch irgendwann mal "Enkelsocken" stricken.
LG
Ute

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Die Strümpfe sehen super aus und den Schaft so hoch das ist für Enkel superpraktisch. Und 40 Paar Socken ist ja unglaublich ! Respekt . LG Anke

margit58 hat gesagt…

Also ist Omi seit Weihnachten nicht mehr vom Sessel hoch gekommen? habt ihr die festgeklebt? Na, seid ehrlich! Das ist gemein, so viel kann doch keiner seit Weihnachten stricken? Oder ist sie die Einzige in der Familie, die noch Arbeit hat?
Herzlichen Gruß an Omi und euch alle
margit