30.01.2011

*REGINA REGENBOGEN*

 Meine Jüngste sieht mich stricken und ruft: "Ooooh, REGINA REGENBOGEN! Wer kennt sie nicht die Puppe,  aus der eigenen, bzw. unserer Kinder Spielzeit.

Nun ist's vollbracht: nach einem entspanntem Bad ging' ab ins Bett, festgetackert schön in Ruhe die Trocknung abwarten bis dieses 90x200cm grosse Teil zum Einsatz kommt. Gebraucht habe ich dafür 160gr mit NS 4,5. Das Garn ist Lana Grossa Magico. Gestrickt habe ich mal wieder in meinem *üblichen* Freestyle, kleine Muster aus diversen Zeitschrften und drauflos!!!


MÄDELS, Ihr seit so KLASSE, gerade hab ich meinen 23.Post eingestellt, findet sich die 23. Leserin hier ein. Herzlich Willkommen liebe Magdalena!


Kommentare:

Ellen hat gesagt…

Hallo Heike,

Dein Tuch ist einfach toll geworden. Schön bunt und die Muster passen gut zusammen.

Liebe Grüße, Ellen

Nicole hat gesagt…

Das Tucht sieht echt klasse aus!!!!!!! Und dafür hast du nur 160 g gebraucht? Wow!

Liebe Grüße, Nicole

Herzkissenaktion im Harz hat gesagt…

hallo Heike,
sehr schön ist Dein Tuch geworden !
Liebe Grüße aus dem Harz sendet Dir Karin

Netty hat gesagt…

Sehr schön ist es geworden, Kompliment!

Liebe Grüße Netty

Heidi's Wollallerlei hat gesagt…

Das ist ein sehr, sehr schönes Tuch geworden.

Liebe Grüße

Heidelind

Lehmi hat gesagt…

Ich werd verrückt: du hast das Tuch sogar schon gespannt??? :-O
Sieht wirklich total klasse aus.
Und jetzt ist der bestellte Ärmelschal für das kranke Kind dran?
;-)

Viel Spaß in den nächsten Spinnstrickwochen.
Liebe Grüße
Lehmi

strickmasche hat gesagt…

Oh, ist das schön geworden. Ein richtiges Gute-Laune-Tuch.
Viele Grüße
Elke

ULL-Rike hat gesagt…

Neugierig, wie ich bin, liebe Heike, musste ich gleich mal spinxen, was das denn für ein Tuch ist. REGINA REGENBOGEN klang ja schon mal gut, aber da ich es nun sehe, muss ich sagen, ich bin echt begeistert!
Gerade habe ich mir vorgestellt, ich würde nun das Tuch zu den Pulswärmern und Du die Pulswärmer zum Tuch stricken. Lustig!
Natürlich würde mein Tuch dann aus einem Zauberball gestrickt ... logisch!
Nur muss ich derzeit ein bisschen aufpassen, weil ich mit meiner norwegischen Traumjacke vorwärts kommen möchte. Und einen Beruf habe ich ja auch noch ... *breeeeeeeemsquiiiietsch* ... okay, man darf ja auch mal herumfantasieren, nicht?

Liebe Grüße
ULL-Rike