08.05.2013

. . . ziemlich vernetzt. . .

. . . sind wir doch mittlerweile alle. . .

ziemlich vernetzt sind auch meine neuen Strümpfe. . .


irgendwo auf einem Blog gesehen ( weiss nicht mehr wo)
ideal zum Reste verwerten
mit zwei Knäulen gestrickt





ergibt es ein schönes Netzmuster


den Sohlenteil glatt rechts gestrickt,
damit nichts drückt
am Schaft 14 Runden gemustert
und 14 Runden zwei rechts/ 2links

ansonsten. . . toe-up-gestrickt,
mit Käppchenferse




diese Art zu stricken kommt bestimmt nochmal auf meine Nadeln,
denn Reste sterben komischerweise bei mir nie aus!

Kommentare:

Gabi S. hat gesagt…

Ja die sehen toll aus !!!!
Kannst du mir vielleicht die Anleitung verraten ???

Liebe Grüße
Gabi

Monika hat gesagt…

Hallo,

die Strümpfe sehen ja echt fantatisch aus, sehr schöööön.

Liebe Grüße
Monika

deUhl hat gesagt…

Super schick geworden! Mein Karton mit Resten müßte auch einmal "bearbeitet"werden,
Lieben Gruß,Sabine

Fusseln+Bienen hat gesagt…

Das ist eine interessante Resteverwertung. Die braucht man/frau wirklich manchmal.

LG von Kerstin

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Sehr hübsch geworden!
Ja, die vielen Reste... irgendwann muß ich auch mal was dagegen tun.
LG Ute

Ramona hat gesagt…

eine klasse idee!

liebe gruesse
ramona

boesilein hat gesagt…

Die sind aber auch schön geworden♥! Prima Idee, das muss ich mir unbedingt merken!
LG Ute

mueppi hat gesagt…

Deine Socken sehen fantastisch aus!
LG Gisela