21.04.2015

wenn 'ne alte Frau auf die Hüpfburg...

. . ., und das für geschlagene 8 Stunden, 
geht, 
dann bestimmt nicht zum herumtollen! 

NEE, NEE mich hatte ein Hilferuf meines Sohnes erreicht: 

"MAMI, ich bin am verzweifeln, 
hier gibt es nur völlig talentfreie Näher! 
Aber die Hüpfburg muss dringend repariert werden. 
Kannst DU mir helfen???" 

Was macht Muttern also . . . 
schwingt ihren Allerwertesten in den Mercer 
und düst mal eben in den Harz  



schmeisst sich in die Burg, und arbeitet mit Ahle und Faden, 
dem Sohn entgegen, der  INNEN drin sitzen muss  



Aber nun steht sie wieder, 
und kann gefahrlos vermietet werden 

Jetzt pack ich mich auf's Sofa, 
HAHA, als ob ich nicht schon lange genug gelegen hätte . . . 

Ich wünsch Euch Allen 
noch eine schöne Woche! 

Heike

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Oha, das zu nähen stelle ich mir schon arg anstrengend vor.
Und die vielen Stunden Fahrt noch dazu....
Dann erhol dich gut, du Burgfrau :-)
LG Lehmi

Flo hat gesagt…

ui,
na du machst ja sachen, dass das anstrengend war kann ich wirklich nachvollziehen.
da hast du dir das ausruhen aber auch wirklich verdient.
tolle leistung so zu nähen.
ich fands schon sehr anstrengend ne riesenmarkise und 2 supergroße verdunkelungs-rollos auf ner wiese zu nähen. aber an ner hüpfburg zu nähen, so mittendrin, da hast du meinen vollen respekt für diese arbeit.
ein grüßle sendet dir
flo

aleinung hat gesagt…

*grins* ... na, das hat sich aber gelohnt *daumen hoch* ... da werden sich die Kids aber freuen.

Super Leistung, traut sich wohl nicht jeder.

LG Andrea

Sheepy hat gesagt…

Wusste doch schon immer, du bist ein Allrounder, ja.
Liebe Grüße
Sheepy

deUhl hat gesagt…

Schon beim hingucken,biegt sich mein Kreuz durch.
Ja,ja.....wenn Muttern nicht wäre.
Liebe Grüße,Sabine

Paula hat gesagt…

Da sieht man's wieder, was wäre die Welt ohne die flexiblen, kreativen Mütter! Liebe Grüsse aus der Schweiz