19.04.2012

Zum Weben angefixt

bin ich durch Asti's Spinnereien!
Und wie der Zufall es so will, 
hat mir eine Bekannte meiner Freundin
einen Webrahmen ausgeliehen.

Heute Morgen abgeholt, zusammengefriggelt...mit Hilfe von meiner Mam.

Bei You Tube ein Video angeschaut,
und Kette aufgezogen.
Hab zwei Sockenwollreste mit Baumwollanteil dafür genutzt.

Und mit Sockenwollgarn angewebt.

Effektgarn aus meinem Fundus wird mitverwebt. Die Kette hat ungefähr eine Länge von 2 Meter, so das am  Ende vielleicht ein brauchbarer Schal draus wird.

Tante EDITsagt: Meine Mam besitzt ja einen grossen Webstuhl im eigenen Webraum, aber leider ist der durch Blumenknollen und Diverses andere zugeparkt. Hab an dem Grossen auch schon gearbeitet, nämlich einen Teppich aus Stoffstreifen. IRGENDWANN können wir bestimmt wieder dran weben, hoffe ich!!!

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

NE! Is nich wahr!
Jetzt geht's aber los :-)

... ich seh das schon kommen: bald sitzt du im großen Webstuhl.
(Ist der eigentlich aufgebaut?)

LG Lehmi

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Für einfach mal so, bei youtube vorbei geschaut,
ist ja schon was richtig Tolles raus gekommen!
LG
Ute

Miriam hat gesagt…

Als Kind bekam ich von meiner Oma einen Webrahmen geschenkt. Da habe ich ganz lange darauf gewebt und jetzt wo ich das lese, werden bei mir schöne Erinnerungen daran wach :-)
Viel Spaß und ich bin gespannt, was ich noch alles sehne werde

Miriam

Mari(anne) hat gesagt…

weben - ja, das könnte mich auch noch packen ... ich bin auf Deine Berichte gespannt und werde sie verfolgen :))

Einen lieben Gruß und ganz viel Spaß wünscht Dir

die Mari(anne)

Ramona hat gesagt…

Das wird bestimmt ein toller Schal also, mir gefällt es schon jetzt.

Liebe Grüße
Ramona

Annette's Blogwelt hat gesagt…

Der Schal wird bestimmt super werden.
Als Kind hatte ich einen Webrahmen,habe früher haufenweise kleine Tischläufer gewebt.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

LG Annette