26.12.2010

Strick-UNFALL

Der erste Weihnachtstag verlief mit Frühstück und Mittagessen ganz friedlich.
Die Kinder amüsieren sich mit ihren Geschenken, Opa liegt auf dem Sofa
und Nana strickt. Es sollten ja die Weihnachtssocken für Tochter fertig
werden, als es zum UNFALL kam: mir fällt mein Strickzeug aus der Hand,
versuche sinnigerweise das Ganze mit den Beinen aufzufangen uuuuunnnnd.d.d.d
eine Stricknadel bohrt sich ganz unverfroren in beide Oberschenkel!!!!!!!!!!
Rechts sass die Gute ( Knit Pro) ca. 2,5 cm tief drin!
Bilder erspare ich Euch, und auch gut, daß niemand Tonaufnahmen von mir gemacht hat.
Der Stumpf, es fehlten nur noch 5cm, wäre beinahe in meinen Tränen abgesoffen.
So meine lieben Leser: lieber fallen lassen!!!!, sonst: :o(((( aua!

Kommentare:

Biggi hat gesagt…

ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhh Gott

Biggi hat gesagt…

So, nun habe ich etwas mehr Zeit. Ich hoffe, es geht dir nun wieder besser. Was einem so alles passieren kann. Gestern war ich echt sprachlos, als ich es gelesen habe.

GlG
Biggi

Lehmi hat gesagt…

Auuuutsch!!!
:-O
Andererseits: wenn die Nadeln noch heile sind, dann ist das doch ein Beweis für die Qualität von KnitPro ;-)

Liebe Besserungswünsche
Lehmi

nana-spinnt hat gesagt…

jaha, vielleicht wollte ich das *unbewusst* testen?!?!
Um die *Einstichstelle* hat bis heute morgen 7cm grosser Hof gebildet, nich so schön....
Danke an Euch Beiden
Heike

julimoon hat gesagt…

Ohhhh weh!!!
Das klingt nicht so gut...
Das ist bestimmt alles ordentlich dick und blau geworden.

Ich hoffe, das es bald besser wird und die Kids nicht allzu sehr nerven ;o)

*dolledrück*
Anna