30.08.2016

...mit den Augen geklaut...

hab ich diese Idee . . .  
gesehen bei Frau Lehmi  



und gleich nachgemacht 
das ist eine tolle Schutzhülle für die Strumpfnadeln 


weil die NäMa nun sowieso im Einsatz war , 
gab es auch gleich noch ein paar Utensilo's und Projektbeutel  


ausserdem ein Fusselfresser für's Maja , passt auch zum Bliss  

Habt noch einen schönen Abend , 
ich werd ihn draussen auf der Terrasse geniessen 
Heike

Kommentare:

Maria hat gesagt…

Hallo Heike,

Du warst aber fleißig... die Beutel sind alles sehr schön und so praktisch (habe auch welche in Verwendung)...

herzliche Grüße, Maria

Sheepy hat gesagt…

Wie flink du an der Nähmaschine bist weiß ich ja... bin da ja ein bisschen neidisch ;O). Schöne nützlich Dinge sind entstanden.
Lieben Inselgruß
Sheepy

Pia und Marianne hat gesagt…

Tolle Variante, mit deiner Verschlussvariante!
Ich bin gerade am Stoff heraussuchen, sollte für Rundstricknadeln ja auch passen.....
Grüessli Pia

KB Design hat gesagt…

Eine tolle Variante hast du da mit den Knöpfen für die Nadelgarage. Ich benutze schon länger eine (war auch mit den Augen geklaut), vor allem in einer Tasche verstaut, sind die Nadeln sogut geschützt. Einen Fuselbehälter habe ich mir einmal gestricktfilzt - und auch der hängt immer am Spinnrad. Ich sollte ihn einmal leeren, der Inhalt wird sicher nicht weggeworden!

LG Brigitte

Blaubeerenblau hat gesagt…

Na, da warst Du aber fleißig,liebe Heike. Sehr schön sind Deine praktischen Helferlein geworden und diese Utensilos möchte ich auch nicht mehr missen.

Liebe Grüße, Nele

Isa hat gesagt…

Hallo Heike,
was für eine tolle Idee Deine Utensilos als Fusselfresser.
So etwas benötige ich ja dringend für meinen Webstuhl.
Ich "klaue" dann bei Dir auch mal mit den Augen;)
Auch Dein Täschchen für die Sockennadeln ist schön!
Viele liebe Grüße
Isa